Arbeitsglück

Podcast #14: Glücks Hack Nr. 4: Perfektionismus runter – Mit Timeboxing entspannter und gelassener arbeiten

Glücks Hack Nr. 4

Glücks Hack Nr. 4: Perfektionismus runter - Mit Timeboxing entspannter und gelassener arbeiten

Perfekte Leistungen erbringen – dieser Anspruch führt im Arbeitsalltag manchmal mehr in unperfekte, unbefriedigende Arbeits-Momente. Dazu , dass du dich in vielen Details verlierst, stundenlang an einem Projekt arbeitest oder sogar im ungünstigsten Fall anfängst, dein Projekt liegenzulassen, es aufzuschieben.
Timeboxing, das ich dir heute  konkret vorstelle, ist hier hilfreich, um produktiver wieder mehr entspannte und gelassene Arbeits-Momente zu gestalten. Wieder kreative Flow Momente zu erleben.

Folgende Fragen/ Ideen sind hier im Blickfeld:

Doch was heisst für dich perfekte Leistungen erbringen?
Was sagt die Wissenschaft zum Perfektionismus?
Wie kannst du alltagspraktisch gute Arbeits und Projekt Ergebnisse erbringen und unperfekt perfekt sein? Eine Shrek-gut-genug-Woche umsetzen?

Wie wäre es statt 100 % nur 80 % oder statt 80 % nur 60 % Energieeinsatz? Gelassener und entspannter handelnd?

Timeboxing hat drei wesentliche Elemente:

  1. Prioritäten deiner Aufgaben in der to-do-Liste festlegen.
  2. Jeweiligen Zeiten des „Prozesses“ notieren/ Uhrzeit/ timer stellen.
  3. Rahmenbedingungen für Pausen (Essen, Trinken und auch Entspannungszeiten) integrieren.

Konkrete einfache Übungen für mehr Gelassenheit im Job kannst du in dieser Folge  oder auch in einer der ersten Folgen als Erste Hilfe Kit bei Stress anwenden.

Shownotes

Lass von Dir hören! Ich freue mich auf Dein Feedback, Deine Bewertung bei iTunes. Besonders  auch über eine Rezension bei iTunes. Dann kann ich diesen Podcast kreativ weiter entwickeln und der Virus Arbeits- und Lebensglück erreicht viele weitere Menschen. Danke!

Viel Spaß beim Hören!