Die Übung „Ein geschenktes Jahr“, eine super Idee um Träume und Wünsche zu formulieren, die in Taktung des beruflichen Alltags nicht präsent sind.

Ferdinand, 54 Jahre