Mentale Stärke für ErfolgI Claudia Winkel Blog - glücklich im Job, Mindset

Was mentale Stärke bedeutet und wie man sie lernen kann

In stressigen Situationen fokussiert zu bleiben und Bestleistungen abzurufen zeichnet Menschen aus, die mentale Stärke trainieren. 

Ursprünglich ein Konzept mit Übungen aus dem Hochleistungssport, findet dieses Mindset seit mehreren Jahren immer stärker Anwendung im Berufsleben und selbstverständlich im Coaching und Lerncoaching.

Das zeichnet mental starke Menschen aus

Mentale Stärke trainieren bedeutet ein hohes Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und eine innere Haltung mit Herausforderungen umzugehen – mit Zuversicht passende Lösungenswege zu finden.

Mareike ’s Geschichte des Lernen ist nicht geradlinig. Schule und die Berufswahl im kaufmännischen Bereich zeigen zunächst noch nicht ihr Lern-Potential. Nach mehreren Jahren als kaufmännische Angestellte absolviert sie ein Studium der Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsrecht. Danach folgen viele Weiterbildungen. Als besonders relevant betrachtet sie im Rückblick die Lerncoaching Weiterbildungen.

Vereinbarkeit Beruf und Familie

Wir sprechen auch über die persönlichen Herausforderungen, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Denn die Work-Life Balance spielt auch in ihrer Familie eine große Rolle. Sandra und ihr Mann sind beide seit vielen Jahren selbständig. Gemeinsam organisieren sie ihre Arbeit als Selbständige  und den Familienalltag mit  2 schulpflichtigen Kindern.

Interessant sind ihre Lösungswege zum angefangs ungewohnten eigenverantwortlichen Zeitmanagement, reflektiertes Nachdenken über Werte und Werteklarheit sowie ihrem  persönlichen Verständnis von Netzwerken.

Wir entdecken weitere Gemeinsamkeiten: Der berufliche Schwerpunkt ist aktuell das online Training. Sie arbeitet viel mit  digitalen tools, insbesondere der Videokonferenzplattform Zoom. Digitalisierung, Didaktik und Methodik und E-learning  begeistern uns gleichermaßen. 

Das lesen andere zum Thema Persönlichkeit

Selbstvertrauen aufbauen