Arbeitsglück

Podcast #18: Interview mit Anneke Jansen, CoWorkBude14

Veröffentlicht am
#18 Podcast Create Your Work Life, Interview mit Anneke Jansen, CoWorkBude14, Hamburg

Podcast #18: Interview mit Anneke Jansen, CoWorkBude14

Anneke Jansen ist Günderin und Geschäftsführerin des Coworking-Spaces CoWorkBude14 in Hamburg Winterhude. Vor einem Jahr hat sie eine weitreichende berufliche Entscheidung getroffen. Die Räume einer ursprünglichen Tischlerei (Vom Tischlermeister & Vater: Rainer Jansen) mit handfester Unterstützung durch ihre Familie umgebaut, neu designt, das Konzept entwickelt und den Space eröffnet. Community-Power, ein lebendiges und buntes Miteinander, ein einladendes Veranstaltungsformat bringen hier Business und Network zusammen.

Herzlichen Dank, Anneke, für die Insights in die Gründung deines inhabergeführten Coworking Spaces, deine learnings und die Philosopie der CoWorkBude14.

Shownotes

Kontakt zu CoWorkBude14:

 

Lass von Dir hören! Ich freue mich auf Dein Feedback, Deine Bewertung bei iTunes. Besonders  auch über eine Rezension bei iTunes. Dann kann ich diesen Podcast kreativ weiter entwickeln und der Virus Arbeits- und Lebensglück erreicht viele weitere Menschen. Danke!

Arbeitsglück

Podcast #17: Jahresrückblick 2019, deine Basis für Erfolg & Glück in 2020

Veröffentlicht am
#CreateYourWorkLife Jahresrückblick als Basis für mehr Erfolg & Glück

Podcast #17: Jahresrückblick 2019 – Basis für Erfolg & Glück in 2020

Es lohnt sich  einen persönlichen Jahresrückblick mit kraftvollen zielführenden Fragen zu gestalten.  Hier ersetzt du das klassische  Gesellschafts-Spiel „Alle meine guten Vorsätze … und meine Gründe nicht zu handeln“ durch sehr wertvolle Fragen und deine individuellen Antworten.

Das neue Jahr ist schon einige Tage alt und es lohnt sich jederzeit über deine Erfahrungen, deine learnings in 2019 nachzudenken. Dein persönlicher Rückblick für 2019 hilft dir mit einer Auswahl an gezielten Fragen dein 2020 noch umfassender mit Glücks- und Erfolgsmomenten in deinem Arbeitsleben zu füllen.

Dein Blick zurück ist eine wunderbare Gelegenheit, um all die ups und downs in Erinnerung zu rufen, um all das, auf das stolz bist, auf das, was  gelernt hast oder in anderen Worten deine Erfolge und Herausforderungen zu würdigen. All deine Erfahrungen, die du gemacht hast, die guten und auch die schlechten bieten dir Entwicklungs- und Gestaltungsräume.

Möchtest du darüber hinaus neue Ziele in deine Planung mit aufnehmen dann gehört das Nachdenken über Hindernisse mit dazu …

Stell dich bei deiner Zielformulierung auf Hindernisse, Umwege und Rückschläge ein

Wissenschaftlich ist belegt, dass, derjenige, der sich beim Ziele setzen zusätzlich die Hindernisse und deren Überwindung notiert, leichter zum Ziel kommt. Die Psychologie-Professorin, Gabriele Oettingen, die seit Jahren zum Themenfeld Ziele erreichen forscht, betont, dass der reine Optimismus Menschen daran hindert, ihre Ziele zu erreichen.

Denn im wahren Leben kommt es immer anders als man denkt …

Zum Lernprozess gehören Fehler, unkluge Entscheidungen, Rückfälle in alte Verhaltensmuster dazu. Fehler sind als Buchstabenfolge anders gewürfelt einfach „Helfer“ für Neues.  

Wichtige Fragen sind hier:

  • Wie sorge ich dafür, mein Ziel im Fokus zu behalten?
  • Welche Hindernisse/ Stolpersteine bei der Planung stehen im Weg?
  • Was kann ich tun, um dieses Hindernis/ diesen Stolperstein zu überwinden?

Mit der Zufriedenheits-Torte  effektiv dein Arbeits- und Lebensglück bestimmen

CreateYourWorkLife, Zufriedenheitstorte für die Bestandsaufnahme deiner aktuellen Lebens- und Berufssituation

So verschaffst du dir zügig einen Überblick darüber, wo du akuell in deinem Leben stehst.

Mit diesen  wichtigen Kriterien wie deine eigene Gesundheit,  dein Beruf, dein soziales Netz/ Familie, Selbstverwirklichung, Finanzen und weiteren Kriterien füllst du deine Tortenstücke farbig aus und trägst deine Zufriedenheit in einer Skala von 1 – 10 ein. 1 heißt sehr wenig, 10 heißt TOP.

Deine persönliche Bestandsaufnahme des letzten Jahres

Anhand folgender ausgewählter Fragen machst du eine Bestandsaufnahme von 2019 und legst damit das Fundament  für 2020.

Deine Erfolge:

An dieser Stelle wird diese Aufgabe sehr leicht für dich, wenn du bereits regelmäßig ein Journal schreibst, ein Tagebuch führst oder ein Logbuch angelegt hast. (siehe hierzu auch Folge Podcast Folge #2 und Glücks Hack Nr.1) Dann kannst du deine notierten Ideen, Erfolge, deine Glücks-Momente nachlesen.

  • Welche kleinen und großen Erfolge gehören für dich zum Jahr 2019?
  • Wie habe ich dazu beigetragen?
  • Welche Erlebnisse, welche Leistung haben mich besonders stolz gemacht?
  • Welche Fähigkeiten, Kenntnisse habe ich mir angeeignet, die vor einem Jahr noch nicht da waren?
  • Worin bin ich stärker geworden?

Misserfolge, Fehler, unangenehme Gefühle

Der Blick besonders auf diese unangenehmen Erfahrungen hilft dir in der Regel einen großen Schritt weiterzukommen. Häufig schmerzhaft, mit Abstand  betrachtet eine wertvolle Lerngelegenheit, um deinen Zielen näherzukommen.

  • Welche unangenehmen Erfahrungen habe ich gemacht?
  • Wie habe ich dazu beigetragen?
  • Was mache ich in Zukunft, damit ich diese Situation vermeiden kann?
  • Was habe ich in den Sand gesetzt? Welche Fehler habe ich gemacht?
  • Was ist mein learning aus dieser schmerzhaften Erfahrung?
  • Welche Umbewertung folgt für mich hieraus?

Dein persönliches Umfeld

Ein ganz wertvoller Bereich für mich, denn hier bin ich im ständigen Austausch, zahle ein und hebe ab vom emotionalen Bankkonto.

  • Mit welchen 5 Menschen habe ich am meisten Zeit verbracht?
  • Wer hat mich besonders unterstützt, inspiriert, Energie gegeben?
  • Wer hat Energie mit Zweifeln oder trüber Stimmung (Energievampir) abgezogen?
  • Wem habe ich besonders viel zu verdanken? Habe ich mich bedankt?
  • Wem habe ich geholfen? Wen habe ich mit meinem knowhow, meiner Energie, meinen Taten besonders unterstützt?

Und das zählt  für dich

Der Jahresrückblick ist das Fundament für beruflichen und privaten Erfolg. Dem optimistischen Gestalter ermöglicht er  viele Entscheidungen für mehr Lebens- und Arbeitsglück. Ich wünsche dir und mir ein gesundes, zufriedenes und erfolgreiches 2020.

Viel Spaß beim Hören!

Shownotes

Lass von Dir hören! Ich freue mich auf Dein Feedback, Deine Bewertung bei iTunes. Besonders  auch über eine Rezension bei iTunes. Dann kann ich diesen Podcast kreativ weiter entwickeln und der Virus Arbeits- und Lebensglück erreicht viele weitere Menschen. Danke!

Arbeitsglück

Podcast #16: Zwischenbilanz nach vier Monaten Podcasten

Veröffentlicht am

Podcast #16: Zwischenbilanz nach vier Monaten Podcasten

Der Create Your Work Life Podcast geht in die Weihnachts- und Winterpause. Mit meiner persönlichen dazugehörigen Zwischenbilanz aus vier Monaten als Podcast Host.
Dieser Sommer und Herbst 2019 brachte mir eine steile Lernkurve im Themenfeld „Podcasting & social media“. Eine Achterbahnfahrt an fachlichen und emotionalen Erfahrungen, sowas von außerhalb meiner Komfortzone. Und es hat sich sehr gelohnt, soviele neue und wertvolle Erfahrungen, soviel wertschätzendes und anerkennendes feedback.

An den 5 Stellschrauben für mein Happy Hack habe ich gedreht:

Glücks Hack Nr.1: 3 kleine tägliche Erfolge in Sachen Lernen lernen, Zuversicht & Optimismus verstärken, Fokus & Ziele visualisiert, hohe Konzentration, Pausen festlegen und gestalten, …
Glücks Hack Nr.2: (Privat!)
Glücks Hack Nr. 3: Viele dankbare Momente, ein excellentes support-Team
Glücks Hack Nr. 4: Gut ist gut genug, in der Tat habe ich mehr Aufgaben erledigt in den festgelegten begrenzten Zeiten, mein timer erinnert mich.
Glücks Hack Nr. 5: Viele Türen (neben dem Adventskalender) geöffnet und Bekannten, Kollegen, Familie und Freunden Zeit geschenkt, vielfältig on- und off-line mitgefreut.

Mitte Januar 2020 kommt die nächste Folge, weiterhin im Mix Experten Interviews und eigenen Beiträgen.
Herzliches Danke für konkrete Unterstützung, den acappela Jingle, inspirierende Gespräche und  Austausch, sprudelnde Ideen  und besonders den guten Ton

an Jens Winkel https://www.winkel-musik.de

Wunderbare Interviewpartner sind auch 2020 am Start. Es gibt eine aktuelle Buchbesprechung einer Berliner Kollegin, ein Gespräch mit einer Coworking Space Gründerin aus Hamburg  und einer Mutter, die den Spagat schulpflichtige Kinder, Angestellte und Selbständige balanciert.

Ich freue mich über dein persönliches Feedback an info@claudiawinkel.com.

Ich genieße erst einmal die langen  Wintertage mit ausgiebigen Spaziergängen am Strand, besonders an der Nord- und Ostsee. Freue mich auf  anregende Gespräche, Kerzenschein, Kamingeknister und natürlich Tee und Keksgeknusper.

Shownotes

Lass von Dir hören! Ich freue mich auf Dein Feedback, Deine Bewertung bei iTunes. Besonders  auch über eine Rezension bei iTunes. Dann kann ich diesen Podcast kreativ weiter entwickeln und der Virus Arbeits- und Lebensglück erreicht viele weitere Menschen. Danke!

Viel Spaß beim Hören!

Arbeitsglück

Podcast #15: Glücks Hack Nr. 5: Random Acts of Kindness – Freundlichkeit verschenken und so glücklich werden

Veröffentlicht am
Glücks Hack Nr. 5 Random Acts of Kindness

Glücks Hack Nr. 5: Random Acts of Kindness - Freundlichkeit verschenken und so glücklich werden

Zufällige Akte der Freundlichkeit, die sogenannten „Random Acts of Kindness“ sind die Stellschraube Nr. 5, um dein persönliches Glück zugestalten, dein Glücks-Level zu vermehren.

Geteilte Freude ist doppelte Freude, heisst es nicht umsonst. Ein glücklicher Mensch ist im Sinne der positiven Psychologie derjenige, der dir mit kleinen Taten selbstlos hilft, ohne dafür etwas als Gegenleistung zu erwarten. Diejenige/ Derjenige, der eine Tür öffnet (im doppelten Sinne), der sich mit deinen Erfolge mitfreuen kann, dich ein kleines Stück beruflich und/ oder privat unterstützt, dir Zeit schenkt.

Nebenwirkungen & in zahlreichen Studien untersucht: gesundheitsförderlich!

Zahlreiche Studien, Forschungsergebnisse  und alltagspraktische inspirierende Beispiele finden sich unter

https://www.randomactsofkindness.org/

Shownotes

Lass von Dir hören! Ich freue mich auf Dein Feedback, Deine Bewertung bei iTunes. Besonders  auch über eine Rezension bei iTunes. Dann kann ich diesen Podcast kreativ weiter entwickeln und der Virus Arbeits- und Lebensglück erreicht viele weitere Menschen. Danke!

Viel Spaß beim Hören!

Arbeitsglück

Podcast #14: Glücks Hack Nr. 4: Perfektionismus runter – Mit Timeboxing entspannter und gelassener arbeiten

Veröffentlicht am
Glücks Hack Nr. 4

Glücks Hack Nr. 4: Perfektionismus runter - Mit Timeboxing entspannter und gelassener arbeiten

Perfekte Leistungen erbringen – dieser Anspruch führt im Arbeitsalltag manchmal mehr in unperfekte, unbefriedigende Arbeits-Momente. Dazu , dass du dich in vielen Details verlierst, stundenlang an einem Projekt arbeitest oder sogar im ungünstigsten Fall anfängst, dein Projekt liegenzulassen, es aufzuschieben.
Timeboxing, das ich dir heute  konkret vorstelle, ist hier hilfreich, um produktiver wieder mehr entspannte und gelassene Arbeits-Momente zu gestalten. Wieder kreative Flow Momente zu erleben.

Folgende Fragen/ Ideen sind hier im Blickfeld:

Doch was heisst für dich perfekte Leistungen erbringen?
Was sagt die Wissenschaft zum Perfektionismus?
Wie kannst du alltagspraktisch gute Arbeits und Projekt Ergebnisse erbringen und unperfekt perfekt sein? Eine Shrek-gut-genug-Woche umsetzen?

Wie wäre es statt 100 % nur 80 % oder statt 80 % nur 60 % Energieeinsatz? Gelassener und entspannter handelnd?

Timeboxing hat drei wesentliche Elemente:

  1. Prioritäten deiner Aufgaben in der to-do-Liste festlegen.
  2. Jeweiligen Zeiten des „Prozesses“ notieren/ Uhrzeit/ timer stellen.
  3. Rahmenbedingungen für Pausen (Essen, Trinken und auch Entspannungszeiten) integrieren.

Konkrete einfache Übungen für mehr Gelassenheit im Job kannst du in dieser Folge  oder auch in einer der ersten Folgen als Erste Hilfe Kit bei Stress anwenden.

Shownotes

Lass von Dir hören! Ich freue mich auf Dein Feedback, Deine Bewertung bei iTunes. Besonders  auch über eine Rezension bei iTunes. Dann kann ich diesen Podcast kreativ weiter entwickeln und der Virus Arbeits- und Lebensglück erreicht viele weitere Menschen. Danke!

Viel Spaß beim Hören!

Arbeitsglück

Podcast #13: Glücks Hack Nr. 3: Dankbarkeit einfach machen – So steigerst du deine Energie und Lebensfreude

Veröffentlicht am
Glücks Hack Nr.3

Glücks Hack Nr. 3: Dankbarkeit einfach machen - So steigerst du deine Energie und Lebensfreude

Beim Glücks Hack Nr. 3  geht es um die tragende Säule Dankbarkeit. Ein kleiner Bissen des „wissenschaftlichen Glückskekses“ (Podcast Episode #01) ist das regelmäßige Bedanken bei deinen Kollegen, Bekannten, Freunden.

Du brauchst dafür täglich Stift, Papier, smartphone. Dann versendest du kleine persönliche Nachrichten und dein Danke über whatsapp, deine bevorzugten social media Kanäle oder schreibst vielleicht auch ein postit. Zeitansatz: 3 – 5 Minuten, also einen sehr überschaubaren täglichen Zeitrahmen. Zeitraum: mindestens 21 Tage. So kannst du allmählich deine neue Gewohnheit aufbauen oder erweitern und dein Wohlbefinden steigern.
So richtest du täglich den Fokus auf die Dinge, die dir gelingen und bringst zusätzlich deine Positivspirale in Schwung.

Shownotes

Lass von Dir hören! Ich freue mich auf Dein Feedback, Deine Bewertung bei iTunes. Besonders  auch über eine Rezension bei iTunes. Dann kann ich diesen Podcast kreativ weiter entwickeln und der Virus Arbeits- und Lebensglück erreicht viele weitere Menschen. Danke!

Viel Spaß beim Hören!

Arbeitsglück

Podcast #12: Glücks-Hack Nr. 2: Dein Future Self -Träume, Wünsche und Visionen ausmalen

Veröffentlicht am
Podcast Create Your Work Life

Glücks-Hack Nr. 2: Dein Future Self -Träume, Wünsche und Visionen ausmalen

Beim Glücks Hack Nr. 2 dreht sich alles ums mutige Vorwegnehmen deiner Zukunft. Trau dich dir dein Lebens- und Arbeitsglück als Vision für die nächsten 3 Jahre vorzustellen. Hier erfährst du wie du alltagspraktisch mit gezieltem Aufschreiben & Träumen dein Glück voranbringst.

Folgende Fragen als Anregung:


• Warum ist das Visualisieren von Wünschen und Träumen lohnenswert? Welche Vorteile hast du davon? Welchen Mehrwert?

 

Egal ob du denkst du kannst es oder du kannst es nicht, du wirst Recht haben.
Henry Ford
 

• Wie geht das überhaupt? Wie setzt du Visualisierung um? Wie sieht deine Arbeits- und Lebensvision aus?
• Warum hilft es dir deine Zukunft, deine Wünsche und Träume aufzuschreiben und bildlich vorzustellen? Sichtweise der Positiven Psychologie!

Shownotes

Lass von Dir hören! Ich freue mich auf Dein Feedback, Deine Bewertung bei iTunes. Besonders  auch über eine Rezension bei iTunes. Dann kann ich diesen Podcast kreativ weiter entwickeln und der Virus Arbeits- und Lebensglück erreicht viele weitere Menschen. Danke!

Viel Spaß beim Hören!

Arbeitsglück

Podcast #11: Glücks-Hack Nr.1: Erfolgs-Journal schreiben – Deine täglichen Erfolge sichtbar machen

Veröffentlicht am
Journal schreiben Erfolge sehen

Podcast #11: Glücks-Hack Nr.1: Erfolgs-Journal schreiben - Deine täglichen Erfolge sichtbar machen

In den nächsten 5 Folgen geht es um kleine Stellschrauben, deine Glücks-Hacks, die du mit wenig Zeitaufwand drehen kannst. Und diese sind ganz wichtig für deinen großen Erfolg.
Wichtig ist es kontinuierlich an deinen Themen dranzubleiben. Einfach mal machen – das ist das sofortige loslegen und anfangen. Und auch das dranbleiben an deinem Ziel.

Glücks Hack Nr.1 ist Dein Journal. Ab heute schreibst du regelmäßig deine 3 kleinen Erfolge auf. Deine tägliche Dosis Happy-Hack! Und ergänzt in den nächsten Wochen dann mit weiteren Fragen zum Nachdenken.

Fragen/ Nachdenkliches für Dein Journal:

1. Erfolge, Fortschritte – Meine täglichen 3 kleinen Erfolge im Journal notieren!
2. Was hat mich gefreut? Wo habe ich gelächelt oder gelacht?
4. Welche Menschen sind mir aktuell besonders wichtig? Warum? Was teilen wir? Wieviel Zeit verbringen wir zusammen?
5. Wann habe ich das letzte Mal ein Signal gegeben, ihnen mitgeteilt, dass sie wichtig sind?

„Du bist der Durchschnitt der fünf Menschen, mit denen du am Meisten Zeit verbringst.“ Jim Rohn


6. Was war das letzte Mal als ich etwas Neues gelernt? Was wird das Nächste sein, dass ich neu erlerne?
7. Worauf bin ich stolz?

Shownotes

Lass von Dir hören! Ich freue mich auf Dein Feedback, Deine Bewertung bei iTunes. Besonders  auch über eine Rezension bei iTunes. Dann kann ich diesen Podcast kreativ weiter entwickeln und der Virus Arbeits- und Lebensglück erreicht viele weitere Menschen. Danke!

Viel Spaß beim Hören!

Arbeitsglück

Podcast #10: Interview mit Marius Kursawe, Work Life Romance

Veröffentlicht am
Interview Marius Kursawe

Podcast #10: Interview mit Marius Kursawe, Work Life Romance

Neugierig, Gründe fürs Anfangen finden, Work Life Romance im Team gründen. – Marius Kursawe! Er tauscht 2012 die klassische Karriere als Angestellter und startet etwas ganz Eigenes. Gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Robert Kötter gestaltet er sein „Life Design“, Mit den Methoden aus Design Thinking wird das Problem „erfülltes Privat- und Berufsleben“ gelöst. Ursprünglich mit workshops für Privatpersonen, dann erweiternd mit Angeboten für Unternehmer. Mittlerweile hat Marius Kursawe ein weiteres Unternehmen gegründet, als Autor 3 Bücher veröffentlicht, ist Speaker und hat seinen Working Dad Podcast veröffentlicht.

Herzlichen Dank, Marius, für den Einblick in Dein Life Design, Deine zentralen Ideen zum Machen und Deine learnings in der New Work Welt.

Shownotes

Das aktuelle Buch von Marius: Berge versetzen für Anfänger: Mach doch endlich, was du willst! Campus Verlag, 2019

Lass von Dir hören! Ich freue mich auf Dein Feedback, Deine Bewertung bei iTunes. Besonders  auch über eine Rezension bei iTunes. Dann kann ich diesen Podcast kreativ weiter entwickeln und der Virus Arbeits- und Lebensglück erreicht viele weitere Menschen. Danke!

Viel Spaß beim Hören!

Arbeitsglück

Podcast #09: Interview mit Marco Kindermann, social media’s finest

Veröffentlicht am
Interview mit Marco Kindermann

Podcast #09: Interview mit Marco Kindermann, social media's finest

Marco Kindermann ist Social Media Experte und heute erfolgreicher Geschäftsführer von social media’s finest. Und der Weg dahin war keinesfalls einfach. Vor 6 Jahren hat er sich in Flensburg selbstständig gemacht und wurde beim Start in die Selbständigkeit Vater.

Eine doppelte Herausforderung für ihn und seine Frau Carolin Hasenpusch.
In diesem Interview beantwortet er u.a. zentrale Fragen zum Ausstieg aus dem Hamsterrad vom hochmotivierten Angestellten zum noch mehr motivierten Unternehmer, zum persönlichem Wachstum, seinen Kraftquellen, dem Wert von Noten als Indikator für lebenslanges Lernen, warum es so wichtig ist in sich selbst zu investieren, seinem Verhältnis zum Thema viel Geld zu verdienen und was das mit Tannenbäumen zu tun hat.

Herzlichen Dank, Marco, für deinen Blick und deine funkenschlagende Begeisterung für  persönliche Entwicklung und individuelles Wachstum, deine vielen Ideen, Impulse und  deine genialen Bilder. So kommt der feuchte Klumpen Zellgewebe, auch Gehirn genannt, so richtig in Schwung.

 

Shownotes

Lass von Dir hören! Ich freue mich auf Dein Feedback, Deine Bewertung bei iTunes. Besonders  auch über eine Rezension bei iTunes. Dann kann ich diesen Podcast kreativ weiter entwickeln und der Virus Arbeits- und Lebensglück erreicht viele weitere Menschen. Danke!

Viel Spaß beim Hören!